Vorteile eines Sintermetall®-Rußpartikelfilters

Vorteile eines Sintermetall®-Rußpartikelfilters

Aschespeicherung und Reinigung

  • Hohe Aschespeicherkapazität erzeugt lange Wartungsintervalle
  • Die Reinigung des Filters dauert kurz und benötigt nur Wasser
  • Gesinterte Asche (Glaseffekt) verstopft den Filter nicht
Regenerationsvorteile
  • Konstruktionsbedinget, gelangt durch die offene Struktur, Sauerstoff schnell an den RuĂź
  • Strömungsverteilung im Filter erhöht die Regenerationsgeschwindigkeit
Katalytische Beschichtung
  • Gute thermische Leitfähikeit schĂĽtzt die Beschichtung vor Hot Spots
  • Beschichtungen erhöhen nur in geringem MaĂźe den Druckverlust
smf-filter-bild2

Sintermetall®-Rußpartikelfilter

smf-filter-bild

Sintermetall®-Rußpartikelfilter

 

 

Der Dieselpartikelfilter SMF-AR wird vollautomatisch ohne Maschinenstillstandszeiten regeneriert. Druck- und Temperatursensoren überwachen gemeinsam mit einem Luftmassenmesser den Beladungszustand des Filters.Sie lösen nach einer individuell veränderbaren Strategie die Regeneration aus. Über ein Heizelement wird der Ruß während des Betriebes mit elektrischer Energie berührungslos entzündet und brennt dann komplett über den ganzen Filter ab. Die hierzu benötigte elektrische Energie ist so gering, dass sie ohne Probleme vom normalen Bordnetz abgenommen werden kann. Das Abbrennen des Rußes hat keine negativen Einflüsse auf das Emissionsverhalten oder die Performance der Maschine. Damit der Russ elektrisch und berührungslos entzündet werden kann, wird die normale Zündtemperatur von ca. 600°C mit Hilfe eines Dieseladditivs auf etwa 400°C reduziert. Das Dieseladditiv wird von einem separaten Tank automatisch in der richtigen Dosierung in den Kraftstofftank gefüllt.

Sollten Sie eine Beratung vor Ort wünschen, oder Sie haben Fragen dazu, so zögern Sie nicht und melden Sie sich bei mir.

 

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes